Kanzleinews 15.1.2020



EU: Lohnnebenkosten in Prozent - im Vergleich
Schweden 32,7 %
Frankreich 32,8 %
Österreich 26,7 %
Euroraum 25,9 %


Das Regierungsübereinkommen 2020 – 2024
https://gruene.at/themen/demokratie-verfassung/regierungsuebereinkommen-tuerkis-gruen


Keine Anmeldung zur Sozialversicherung – Nettolohnvereinbarung

Wenn der Arbeitgeber es unterlässt, den Arbeitnehmer zur Sozialversicherung anzumelden und die Lohnsteuer nicht einbehält und an das Finanzamt abführt, gilt ein Nettoarbeitslohn als vereinbart. So sieht dies § 62a Einkommenssteuergesetz vor.
Das bedeutet, dass der Arbeitgeber sämtliche Steuern und Abgaben, die auf den Lohn anfallen, zu bezahlen hat. Das wird dann richtig teuer.
Anwaltskanzlei Unterweger, Buchfeldgasse 19a, A-1080 Wien, www.unterweger.co.at