Kanzleinews 8.1.2017



Frankreich: 20 AKW vom Netz genommen

Frankreich bezieht rund 75 % seines Stromes aus seinen 58 Atomkraftwerken. 2016 war die französische Atomaufsichtsbehörde gezwungen 20 dieser 58 Atomkraftwerke aus Sicherheitsgründen vom Netz zu nehmen.
(Umwelt Journal November 2016)


„Wer unsicher ist, ob abweichende Verhaltensweisen jederzeit notiert und als Information dauerhaft gespeichert, verwendet oder weitergegeben werden, wird versuchen, nicht durch solche Verhaltensweisen aufzufallen. Wer damit rechnet, dass etwa die Teilnahme an einer Versammlung oder einer Bürgerinitiative behördlich registriert wird und dass ihm dadurch Risiken entstehen können, wird möglicherweise auf eine Ausübung seiner entsprechenden Grundrechte verzichten.“

Bundesverfassungsgericht, BVerfGE Bd 65,43



Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
der wird am Ende beides verlieren.

Benjamin Franklin
Anwaltskanzlei Unterweger, Buchfeldgasse 19a, A-1080 Wien, www.unterweger.co.at