Kanzleinews 8.8.2022



Nagasaki 09. August 1945

Die Atombombe, die am 09. August 1945 über Nagasaki gezündet wurde, tötete etwa 31.000 Menschen - darunter 250 Soldaten – sofort. In der Folge starben bis zu 140.000 Menschen an Strahlenkrankheiten.

Die Opfer der nächsten Atombombe werden wieder die Menschen in einer großen Stadt sein.

Sollten wir nicht alles tun, um Atomwaffen abzuschaffen?



Hiroshima – 6. August 1945

Am 6. August 1945 wurde über Hiroshima die erste Atombombe gezündet. Bis Ende 1945 starben 140.000 Menschen, davon besonders viele Kinder, aber auch koreanische Zwangsarbeiter und amerikanische Kriegsgefangene. Von den 280.000 Überlebenden starben weitere 60.000 an Krebs.

Die Inschrift auf dem steinernen Sarg im Friedenspark von Hiroshima lautet:
„Bitte erhaltet den Frieden. Wir sollten Böses nicht wiederholen.“



„Vier Freiheiten“ - Franklin Delano Roosevelt in einer Rede vom 6. Januar 1941

„Von der Zukunft, die wir zu einer Zukunft der Sicherheit machen wollen, erhoffen wir eine Welt, die sich auf vier entscheidende Freiheiten der Menschheit gründet.

1. Die erste Freiheit ist die Freiheit der Rede und der Meinungsäußerung – überall in der Welt.
2. Die zweite Freiheit ist die Freiheit eines jeden, Gott auf seine Weise zu dienen – überall in der Welt.
3. Die dritte Freiheit ist Freiheit von Not. Das bedeutet, gesehen vom Gesichtspunkt der Welt, wirtschaftliche Verständigung, die für jede Nation ein gesundes, friedliches Leben gewährleistet überall in der Welt.
4. Die vierte Freiheit ist Freiheit von Furcht. Das bedeutet, gesehen vom Gesichtspunkt der Welt, weltweite Abrüstung, so gründlich und so weitgehend, dass kein Volk mehr in der Lage sein wird, irgendeinen Nachbarn mit Waffengewalt anzugreifen – überall in der Welt.

Das ist keine Vision eines fernen tausendjährigen Reiches. Es ist eine feste Grundlage für eine Welt, die schon in unserer Zeit und für unsere Generation verwirklicht werden kann. Diese Welt steht in tiefstem Gegensatz zu der sogenannten 'Neuen Ordnung' der Tyrannei, welche die Diktatoren im Krachen der Bomben zu errichten suchen.“

Franklin Delano Roosevelt ( 30. Januar 1882 - 12. April 1945)



vater komm erzähl vom krieg

vater komm erzähl vom krieg
vater komm erzähl wiest eingrückt bist
vater komm erzähl wiest gschossen hast
vater komm erzähl wiest verwundt wordn bist
vater komm erzähl wiest gfallen bist
vater komm erzähl vom krieg

Ernst Jandl (* 1. August 1925 in Wien; † 9. Juni 2000 in Wien)



Grundrecht Klimaschutz – Podiumsdiskussion Scientists4Future 28. April 2022

Univ.-Prof. Mag. Dr. Daniel Ennöckl
Univ-Prof. Dr. Manfred Nowak
Mag. Katharina Rogenhofer
Dr. Leonore Theuer
Dr. Josef Unterweger
Moderation: Mag. Clarissa Schuster


Meine Beiträge finden Sie:
ab Minute 24:43:
Rechtsschutz in Umweltsachen, Zugang zum Recht durch Umweltschutzorganisationen, Amtsverschwiegenheit als Problem in Klimaverfahren

ab Minute 56:15:
Lobau-Autobahn, muss sie gebaut werden?

https://talk.scientists4future.org/2022/05/18/grundrecht-klimaschutz/
oder
https://www.youtube.com/watch?v=JSvY5Y-5AGs
Anwaltskanzlei Unterweger, Buchfeldgasse 19a, A-1080 Wien, www.unterweger.co.at